+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 6 7 8
Zeige Ergebnis 71 bis 76 von 76

Thema: Vorstellrunde

  1. #71
    Administrator Benutzerbild von Bruder Ignaz
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    Aspisheim
    Beiträge
    2.793

    Standard

    Gelobt sei Jesus Christus

    Liebe Schwester im Herrn, Monika, auch ich möchte dich im Forum herzlich willkommen heißen. Ja, fühl dich wohl, füldich hier unter Geschwistern. Und du brauchst hier keine befürchtungen haben das man dich wegen deiner Einstellung Angreift. Die Philosophie des Forums ist die väterliche Liebe Gottes und die geschwisterliche Liebe der Gotteskinder, welche wir durch Gottes Gnade sein dürfen. Wenn hier jemand demandem angreift dann mische ich mich sofort ein, denn das mag ich über haupt nicht. Hir kann man über den Glauben diskutieren, aber im Ton der geschwisterlichen Liebe.
    Es freut mich das du den Weg ins röm Kath. Vaterhaus gefunden hast, ich durfte den weg aus dem Atheismus vor 22 Jahren auch tun.
    Und wir haben noch etwas gemaiensam, wir sind Hobbykünstler, Künstler Gottes. Du als Mahlerin und ich als Buchautor. Du mahlst di Größe Gottes und ich besreibe sie in Büchern.

    Nochmahl Herzlich willkommen hier im Forum und
    Gottes überreichen und Mariens mütterlichen Segen
    Bruder Ignaz
    Gott hat alle Wasser gesammelt und sie Meer genannt;
    er hat alle Gnaden gesammelt und sie Maria genannt.
    Goldenes Buch Seite 50 Nr.23

  2. #72
    neu hier
    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1

    Standard

    Ein Hallo an alle hier,

    ich bin der Dominik, 40 Jahre und komme aus Augsburg.
    Bin Römisch-Katholisch nach dem alten Lateinischen Ritus.

    Freue mich hier zu sein.

    Gottes Reichen Segen Euch allen !

    Dominik

  3. #73
    Administrator Benutzerbild von Bruder Ignaz
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    Aspisheim
    Beiträge
    2.793

    Standard

    Gelobt sei Jesus Christus

    Lieber Bruder im Herrn Domenik, ich eiße dich rechtherzlich im Forum Wilkommen. fül dich wie zu hause, schau dich in Ruhe um und wenn du Fragen hast dann Stellsie uns. Wir versuchen alle Fragen, sofern sie ernstgemeint sind und nicht gegen die Forenregel verstößt, beantworten.
    Also nochmal Herzlich Wikommen.

    Bruder Ignaz
    Gott hat alle Wasser gesammelt und sie Meer genannt;
    er hat alle Gnaden gesammelt und sie Maria genannt.
    Goldenes Buch Seite 50 Nr.23

  4. #74

    Standard

    Ich bin neu hier, sehr froh, Ihre Post zu sehen

  5. #75

    Standard

    Hallo Dominik! Wie schön, dass du bei dir bist! Wir werden dich in unsere Gebete einschließen und nehmen dich gerne und herzlich hier auf!

  6. #76

    Standard

    Halli Hallo Ihr lieben Leut' und seid mir gegrüßt! Ich freue mich sehr,dieses Forum gefunden zu haben,habe mittlerweile aufgehört,mich drüber zu wundern,dass ich Euch bisher nie gesehen habe-das passiert mir irgendwie dauernd...-und trau' mich nun einfach mal,mich hier vorzustellen.

    Ich lebe in der allertiefsten-naja,fast ;-)-katholischen Diaspora UND bin Konvertit. Mit der Folge,dass ich auffalle,wie ein bunter Hund. Wobei das natürlich nicht der einzige Grund ist.

    Seit ich mit 18 konvertiert bin,hatte ich unfassbar viele ups und downs,Pausen,beinahe-Rückzieher und fanatische Phasen. Das Ergebnis habe ich versucht,in meinem Nick auszudrücken. Normal bin ich nicht. Auch und schon gar nicht normal katholisch. Das ist in meinen Augen wohlgemerkt keine Auszeichnung à la "ich bin ja soo toll und hyperkreativ" und blabla,sondern eine Beschreibung des IST-Zustandes. Verstanden mit und durch einer großen Portion manchmal recht "speziellem" Humor. Mein Glaube steht nunmehr mitten im Leben,ohne langweilig kraftlos geworden zu sein und bewegt sich jenseits jener Extreme,denen ich mal so überaus zugetan war-ohne,dass ich ihm gegenüber gleichgültig geworden wäre.

    Eher im Gegenteil. Jetzt,wo ich keine Angst mehr habe,nicht zu genügen und andere Menschen nicht mehr in sehr enge Schubladen stecke,ist er mir von Herzen wichtig geworden und ich kann ihn ohne großes Aufhebens glaubwürdig praktizieren. Ich übe die Kontemplation und liebe den lateinischen Ritus,liebe den marianischen Rosenkranz und sowieso alles,was mit unserer und meiner geliebten Mutter Maria zutun hat,reagiere ziemlich allergisch auf die "Verharmlosung" der Hl. Eucharistie-und das vom aus der evangelisch-lutherischen "Mahlgemeinschaftstradition" stammenden Wuselchen!-und beschäftige mich recht viel mit religiösen Traditionen,ohne mich jedoch wirklich als "traditionell" einordnen zu können...

    Zu mir gehört eine recht ausgeprägte Störung der Aufmerksamkeitslenkung und Impulskontrolle. Manchmal sucht sich auch depressive Schwärze ihren Weg in mein Seelenleben. Wie gesagt,beides gehört zu mir. Ich bemühe mich,an den Dingen,die mein tägliches Leben sehr beeinträchtigen,zu arbeiten und-was die Kommunikation angeht-bitte ich da auch um Eure Rückmeldung. Oft erkenne Grenzen nicht und sause Kopf voraus in's Fettnäpfchen. Dann möge man mich freundlich,aber bestimmt;-)-am Ärmel zupfen und einfach Laut geben. Nicht beleidigt sein und/oder schweigen und es schwelen lassen,bitte!

    Tja. Öhm...ach ja. Den Faden verliere ich übrigens auch öfter mal. Deshalb mach' ich erstmal Schluss. Wenn Ihr Fragen habt,schießt los,ich beisse nicht!:-)


    Liebe Grüße

Lesezeichen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein